Bitte das richtige Geräte orientieren oder die Größe Ihres Browsers

Bitte ändern Sie die Ausrichtung des Geräts

Allgemeine Geschäftsbedingungen - John Steel

ARTIKEL I - Zweck - Scope

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Aufträge für die Produkte der Marke JOHN STEEL, vertrieben von JOHN STEEL Kapital von 10 000, mit Sitz in 68000 COLMAR - 13 Rue Mittlerweg, eingetragen im RCS Colmar unter SIRET 82237044100013, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer FR46822370441 (im Folgenden bezeichnet als Verkäufer).

Sofern nichts anderes nachgewiesen, die durch den Verkäufer aufgezeichneten Daten gilt als Nachweis aller Transaktionen.

Diese allgemeinen Bedingungen gelten nur für Einkäufe, die von den Käufern in Frankreich und Belgien, und lieferte ausschließlich in Frankreich, Deutschland, Belgien, Spanien, Italien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz.

ARTIKEL 2 - Annahme von AGB

Alle Aufträge für das Unternehmen JOHN STEEL unterliegen uneingeschränkt diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen, die alle gegenseitigen Verpflichtungen des Verkäufers und des Käufers dar, der akzeptiert und verzichtet ausdrücklich auf, wodurch in Anspruch zu nehmen jede widersprüchliche Dokument.

Die allgemeinen Verkaufsbedingungen können geändert werden und sind nur jene, Strom zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung durch den Käufer betrachtet.

ARTIKEL 3 - Bestellung

Der Käufer einen Auftrag erteilt, entweder manuell oder online aus dem Katalog und auf dem Formular, das auf der Website angezeigt wird.

Für die Online-Bestellung bestätigt wird, muss der Käufer durch Klicken annehmen, wenn angegeben, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Er wird auch die Adresse und Art der Lieferung wählen. Die Zahlung erfolgt per Lastschrift.

Jede Bestellung endgültig zu sein, bedarf einer ausdrücklichen Bestätigung des Verkäufers mitgeteilt per E-Mail an die Adresse des Käufers zur Verfügung gestellt.

Der Verkäufer kann vom Käufer nicht zur Verfügung gestellt in den Informationen für die Folgen eines Fehlers verantwortlich gemacht werden bei der Bestellung.

ARTIKEL 4 - Preis

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Preise jederzeit zu ändern, aber die aktuellen Preise zu Anwendung aufgeführt die zum Zeitpunkt der Erteilung des Auftrages, je nach Verfügbarkeit zu diesem Zeitpunkt verpflichtet.

Die Preise sind in Euro. Sie umfassen keine Versandkosten, extra berechnet und angezeigt, bevor die Bestätigung der Bestellung. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Für die Europäische Gemeinschaft von Unternehmen mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, kann die Abrechnung HT erfolgen.

ARTIKEL 5 - Zahlungsmethoden

Die Zahlung erfolgt online, nur einmal gezählt wird, im sicheren Modus von Streifen (Visa, Visa, Mastercard) oder Paypal. Wenn nicht in der Lage eine dieser Zahlungsmittel zu verwenden, verlangen kann der Käufer die Bestellung per Banküberweisung bezahlen.

Der Käufer garantiert dem Verkäufer, dass er über die erforderlichen Berechtigungen hat die Zahlungsmethode zu verwenden, während die Reihenfolge zu validieren.

Die Bestellung wird gültig nach der Bestätigung der Zahlungsvereinbarung von offiziell akkreditierten Organisationen oder Gesellschaft JOHN STEEL.

Im Falle einer Ablehnung wird die Bestellung storniert.

ARTIKEL 6 - Verfügbarkeit von Produkten

Die Angebote auf der Website präsentiert gelten, solange der Vorrat reicht. Die Informationen über die Produktverfügbarkeit sind zum Zeitpunkt der Erteilung des Auftrages zur Verfügung gestellt.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines Produkts nach der Bestellung wird der Käufer per E-Mail informiert werden.

Die Stornierung der Bestellung dieses Produkts und seine möglichen Rückerstattung wird dann durchgeführt werden, um den Rest der Bestellung verbleibenden fest und endgültig.

Artikel 7 - Annahme von Aufträgen

Die bestellten Produkte im Ermessen des Käufers wird das Büro des Unternehmens befindet sich JOHN STEEL 68000 COLMAR aufzunehmen - 13 Rue Mittlerweg oder geliefert von einem unabhängigen Träger, in Frankreich, Deutschland, Belgien, Spanien, Italien, Luxemburg, den Niederlanden und der Schweiz exklusiv.

 

Produkte zum Mitnehmen:

Der Käufer wird eine E-Mail innerhalb von 5 Werktagen nach der Bestellung, um anzuzeigen, erhalten, dass er seine Bestellung zurücktreten. Ein Lieferschein muss vom Käufer zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung geregelt werden. Der Käufer hat eine Frist von 20 Werktagen seiner Bestellung abzurufen. Nach dieser Zeit werden die Standardprodukte in Aktien und maßgeschneiderte Produkte recycelt werden geliefert werden.

 

Wenn sich herausstellt, dass die Produkte nicht entsprechen, auf die Bestellung, ablehnen kann der Käufer sie und nehmen Vorbehalte auf dem Lieferschein.

 

Produkte geliefert:

Im Falle der Lieferung per DHL Express, wird der Käufer per E-Mail-Übermittlung der Bestellung an den Träger innerhalb von 6 Werktagen nach der Bestellung mitgeteilt werden.

Der Käufer wird am nächsten Tag vor 18 Uhr geliefert werden (mit Ausnahme bestimmter Postleitzahlen, wird er zwei Tage später oder im Falle von Verkehrsproblemen).

 

Der Fahrer bewegt sich an die Adresse des Käufers angegeben und das Paket an den Empfänger persönlich gegen Unterschrift liefern.

 

Wenn kein Empfänger:

Der Fahrer wird eine Berufung verlassen ihn der Passage mit der Zeit und der Tracking-Nummer und lud zu informieren, den Kundendienst DHL 0825 00 80 Oktober zu kontaktieren oder besuchen Sie die Website http://www.dhl .com / .html einen neuen Liefertermin zu setzen. Die Lieferung wird am Tag nach dem Tag vor 18 Uhr sein.

Das Paket wird vor Ort an seinen Nachbarn zugestellt werden, wenn der Empfänger durch Kontaktaufnahme mit dem DHL-Kundendienst mit einem Empfänger schriftlicher Genehmigung, eine Kopie des Empfängers Personalausweis und die der Person, die das Paket vorherige Zustimmung gibt und seine Unterschrift.

Das Paket wird 15 Tage im Amt gehalten werden.

Die Rückkehr des Pakets an die Lieferadresse kann nur auf Antrag des Versenders erfolgen.

Wenn der Zeitpunkt der Lieferung ist die Originalverpackung beschädigt, zerrissen, offen, dann sollte der Käufer den Status der Einzelteile zu überprüfen. Wenn sie beschädigt wurden, muss der Käufer unbedingt das Paket ablehnen und eine Reserve auf dem Lieferschein beachten. Der Käufer muss angeben, auf dem Lieferschein und Form handgeschriebener durch seine Unterschrift begleitet behält Anomalie bezüglich der Lieferung (Schaden, Produkt fehlt im Vergleich zu der Lieferung, beschädigtes Paket, defektes Produkt ...).

 

Jede Forderung nach der Unterzeichnung ohne Vorbehalt der Lieferung von Gütern oder geliefert werden nicht berücksichtigt werden, und lassen Sie die Verkäufer von irgend vis-à-vis der Verantwortung des Käufers. Mit Ausnahme von Sonderfällen oder Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Produkte, die bestellten Produkte werden sofort geliefert werden.

 

 

ARTIKEL 8 - Widerrufsrecht und Rückgabe

Standard-Produkte (Zubehör):

13 rue JOHN STEEL Mittlers: Die Käufer, nicht-professionelle Einzelpersonen für eine Rücktrittsfrist von sieben Werktagen ab Ablieferung ihrer, um das Produkt an den Verkäufer zurück, in Colissimo, unter der folgenden Adresse zu qualifizieren -Weg 68000 COLMAR, für Austausch oder Rückerstattung, ohne Rück Kosten liegen in der Verantwortung des Käufers.

Im Falle eines Austauschs (je nach Verfügbarkeit), wird die Rücksendung auf Kosten des Käufers sein.

Nur Produkte in der Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand für den Weiterverkauf wird ganz zurückgegeben. Jedes Produkt, das beschädigt wurde oder deren Originalverpackung beschädigt wurde, wird zurückerstattet oder ausgetauscht werden.

Custom Products:

Der Käufer hat keine Möglichkeit, zu entziehen. Keine Rückkehr wird angenommen.

ARTIKEL 9 - Produktgarantie - Verkäufer Verantwortung

Die Produkte vom Verkäufer geliefert haben, in Übereinstimmung mit dem Gesetz, die gesetzliche Garantie der Konformität, die gesetzliche Garantie gegen versteckte Mängel und die Garantie des Herstellers, in Abhängigkeit von der betreffenden Erzeugnisse.

Die Gewährleistung ist bei Missbrauch, Vernachlässigung oder mangelnde Wartung seitens des Käufers ausgeschlossen, wie im Fall von normalem Verschleiß, Unfall oder höhere Gewalt und die Garantie des Verkäufers beschränkt sich auf Ersatz oder die Erstattung nicht konformer Produkte oder einen Schraubstock zugeordnet.

Um seine Rechte geltend zu machen, muss der Käufer unter Androhung der Verwirkung einer Klage diesbezügliche Mitteilung an die Verkäufer per Einschreiben mit Rückschein, der die Existenz von Fehlern innerhalb von maximal 7 Tage nach ihrer Entdeckung.

Der Verkäufer wird die defekte Produkte oder Teile unter beurteilt Garantie ersetzen oder zu reparieren.

Der Käufer ist allein verantwortlich für die Auswahl der Produkte, deren Lagerung und Verwendung.

Für maßgeschneiderte Produkte, hat der Verkäufer weiß nicht die beabsichtigte Verwendung des produzierten Stück und Verantwortung kann nicht unter einem möglichen Ausfall Beratung gesucht werden.

Verkäufer übernimmt keinerlei Verantwortung für Fehler im Design oder der Herstellung der Produkte und auf die Verwendung zu dem der Käufer sie beabsichtigt.

Der Verkäufer haftet nicht für Unfälle auf den Käufer gehalten und / oder Dritten aus falscher Handhabung der gelieferten Produkte.

Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für mittelbare oder frischen Verlust (einschließlich entgangenen Gewinn, Umsatz oder Goodwill) aus einer Ausgabe von dem Verkauf von Teilen ihrer Website entstehen.

Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die aus der Nutzung des Internets führt, wie der Verlust von Daten, Intrusion, Viren, Unterbrechung des Dienstes oder andere unbeabsichtigte Probleme.

Die Abbildungen auf der Website präsentiert haben keinen vertraglichen Wert.

Die Innenfläche (Rohre und Winkel) oder zurück (nicht gefilmt Gesicht) der Einnahmen gegenüber Maßnahmen können mit Laserschneidprozess verbunden Defekte, ohne dass dies auf die Produktqualität und die Ästhetik des Gesichts schädlich. Es kann aus diesem Grund nicht zurückgegeben werden. Außerdem Stahl (nicht verzinkt und Edelstahl), können Anzeichen von Oberflächenkorrosion zeigen, wird nicht die Qualität des Produktes beeinflussen können aus diesem Grund nicht zurückgegeben werden.

 

ARTIKEL 10 - Datenverarbeitung und Freiheiten

Gemäß dem Gesetz 78-17 vom 6. Januar 1978, wurde er daran erinnert, dass persönliche Daten vom Käufer angefordert sind notwendig, um die Bestellung und die Vorbereitung Rechnungen, zum Beispiel zu verarbeiten.

Die Behandlung der Informationen über die Website des Herstellers war der Gegenstand einer Erklärung bei der CNIL.

Der Käufer hat, in Übereinstimmung mit den nationalen und europäischen Vorschriften eines ständigen Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Widerspruch in Bezug auf Informationen über sie.

  

Artikel 11 - Geistiges Eigentum

Inhalt der Website wird von Französisch und internationale Gesetze zum geistigen Eigentum geschützt.

Die vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Inhalte ist ausdrücklich verboten und Urheberrechtsverletzung darstellen.

 

ARTIKEL 12 - Streitigkeiten

ALLE Streitigkeiten, zu denen kann diese Vereinbarung Anlaß geben, wie für seine Gültigkeit, Auslegung, seiner Leistung, seiner Beendigung, IHRE FOLGEN und Suiten ZU GERICHTSBARKEIT BEZÜGLICH COMMON Recht. BEI EINEM STREIT MIT TRADERS VON COLMAR Gerichte zuständig