Reinigen eine Edelstahl-Wandverkleidung 🙌

13 August 2019
Brigitte Reinigen eine Edelstahl-Wandverkleidung 🙌 13/08/2019

Eine Wandverkleidung aus Edelstahl verleiht einer Küche echte Klasse. Aber mit Fingerabdrücken oder Flecken sieht sie sofort schlechter aus. Deshalb habe ich hier einige einfache und praktische Tipps zur Reinigung einer Edelstahl-Wandverkleidung aufgeführt. Für alle, die eine gebürstete, lebensmittelgeeignete Edelstahl-Wandverkleidung bestellt haben oder bereits besitzen, hier einige Tipps (oder besser gesagt, Omas Geheimnisse!), um Ihre geliebte Küchen-Rückwand zu reinigen.

Edelstahl-Wandverkleidung-reinigen

🗯️ Wir erzählen Ihnen mehr von der schönen Geschichte zwischen der Wandverkleidung und dem Edelstahl:

Edelstahl ist ein Metall, das seit vielen Jahren im Lebensmittelbereich, vor allem aber in Großküchen eingesetzt wird. Dieses rostfreie Material in den letzten Jahren zu einem echten Star geworden, wenn es gilt, Wände vor Spritzern aller Art zu schützen.  Trendig und hygienisch, macht Edelstahl in Ihrer Küche, aber bei Bedarf auch in Ihrem Wohnzimmer Furore. Trotz all dieser Vorteile bleibt Edelstahl ein verschmutzungsanfälliges Metall, aber keine Panik, hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Dunstabzugshaube oder Wandverkleidung stets glänzend zu halten. ✨

⚠️ Wichtige Informationen für alle Sauberkeitsfans: Egal welche Methode Sie verwenden, Sie sollten Ihre Edelstahl-Wandverkleidung immer in der Bürstrichtung des Materials reinigen!

Wie reinigt man eine Edelstahl-Wandverkleidung mit Haushalts- oder Naturprodukten?

●     Tipp Nr. 1 – Seifenwasser

Geben Sie ein paar Tropfen Geschirrspülmittel oder Seife in heißes Wasser. Weichen Sie einen Schwamm in Seifenwasser ein und reiben Sie die Fläche sanft ab. Abtrocknen, damit es glänzt.

Seien Sie vorsichtig, verwenden Sie nicht die Scheuerseite (die grüne Seite), die Kratzer und Oxidationsflecken verursachen kann (und ja, rostfreier Stahl kann Rostflecken bekommen!)

●     Tipp 2 – Essigmischung

Mischen Sie weißen Essig und Wasser zu gleichen Teilen. Sie können 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Esslöffel Geschirrspülmittel hinzufügen. Mit einem weichen Tuch abreiben und abwischen.

●     Tipp 3 – Öl und Zitrone

Eine weitere Mischung aus Lebensmitteln: eine Öl-Zitronen-Vinaigrette. Diese Mischung ermöglicht es Ihnen, Ihre Edelstahl-Wandverkleidung wirksam zu polieren.

Reiben Sie Ihren Edelstahl mit einem weichen Tuch mit dieser Vinaigrette ab. Mit einem Mikrofasertuch abwischen.

●     Tipp Nr. 4 – Weißer Putzstein (Pierre d’Argile)

Weißer Putzstein ist ein vielseitiger Reiniger. Er kann auf vielen Objekten und Materialien angewendet werden. Sie ahnen es schon: Der weiße Putzstein reinigt auch Edelstahl perfekt. Mit einem kleinen Schwamm sanft einreiben und abspülen. Um den Edelstahl zum Glänzen zu bringen, mit einem Mikrofasertuch abwischen.

●     Tipp Nr. 5 – Backpulver, 100% ökologisch

Mischen Sie 2 Esslöffel Backpulver mit 1 Esslöffel Wasser. Reiben Sie die Oberfläche mit einem weichen Tuch oder Schwamm mit dieser Mischung ein. Mit warmem Wasser abspülen und mit einem Mikrofasertuch trocknen.

●     Tipp Nr. 6 – Schlämmkreide (Blanc de Meudon)

Sie funktioniert ein wenig wie Backpulver: Mischen Sie eine kleine Paste aus Blanc de Meudon und Wasser an. Reiben Sie Ihre Edelstahl-Wandverkleidung mit einem trockenen Tuch mit dieser Mischung ein. Alles mit warmem Wasser abspülen und glänzen lassen.

●     Tipp Nr. 7 – Schwarze Flüssigseife

Schwarze Seife ist ein natürlicher Mehrzweckreiniger und zu 100% biologisch abbaubar. Sie ist sehr effektiv, um Oberflächen gründlich zu reinigen und zum Glänzen zu bringen. Ein sehr guter Grund, einen Behälter davon zu Hause zu haben;)

Geben Sie eine Kappe oder 1 Teelöffel schwarze Seife in 3 l Wasser. Mit dieser Mischung können Sie Ihre gesamte Küche reinigen!

●     Tipp Nr. 8 – Marseiller Seife

Seife in heißem Wasser auflösen. Edelstahl-Wandverkleidung mit Hilfe eines Schwamms reinigen. Sofort mit einem Mikrofasertuch abwischen, um Streifen zu vermeiden.

●     Tipp Nr. 9 – Glasreiniger

Ein Produkt, das allen Haushalten zur Verfügung steht, ist ein Glasreiniger. Konzentrieren Sie sich auf Flecken und reinigen Sie Ihre Küchen-Rückwand, als wäre sie ein Fenster!

Möchten Sie sich kurz vergewissern, dass Ihre Edelstahl-Wandverkleidung sauber ist? Bitte schön: hier ein Vorher-Nachher-Vergleich 😉

✋ Produkte, die niemals auf Edelstahl verwendet werden dürfen!

  • Scheuerschwamm: Wie oben (in Punkt ) erwähnt, sollten Scheuerschwämme vermieden werden, da sie Kratzer auf der Platte verursachen können.
  • Chlorreiniger: Bleichmittel auf Chlorbasis und andere Desinfektionsmittel stellen ein Korrosionsrisiko dar.
  • Pulverförmige Produkte: Sie können bei der Anwendung Mikrokratzer verursachen.
  • Reiner Entkalker.
  • Reiner weißer Essig: zu aggressiv für Edelstahl.
  • Reine Säureprodukte: Wie reiner Essig sind sie zu aggressiv. In Wasser verdünnt sind sie unproblematisch.
  • Hochkonzentrierte Fleckenentferner.

Bis bald für neue Tipps:)

Brigitte

 

Vous avez aimé cet article ? Partagez le avec vos amis !


Laisser un commentaire

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


shares