Holz Tipps



Wie imprägniere ich eine Arbeitsplatte oder eine Küchenrückwand aus Holz?

13 August 2019
Brigitte Wie imprägniere ich eine Arbeitsplatte oder eine Küchenrückwand aus Holz? 27/03/2020

Für Holzfans ist eine Küche mit Holzarbeitsplatte oder Holz-Wandverkleidung ein wenig wie für Sportwagenfans, wenn sie den legendären Porsche 911, den heiligen GRAL, ausprobieren! 🏆 Holz ist jeden Tag verschiedenen Einflüssen ausgesetzt und irgendwann fängt es an zu arbeiten. Fett, Spritzer und Feuchtigkeit können dazu führen, dass sich Ringe oder Flecken auf Ihrer geliebten Holz-Wandverkleidung bilden. Um dieses Missgeschick zu vermeiden, hat Brigitte ein spezielles Tutorial vorbereitet, um Ihre Holzplatte dauerhaft zu imprägnieren. 🤗

Eine kleine Info?!

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, warum Holz und Wasser sich nur aus der Ferne lieben! Holz, das aus pflanzlichen Fasern besteht, ist ein durchlässiges Material, das per Definition nicht in der Lage ist, Flüssigkeiten standzuhalten. Luftfeuchtigkeit oder regelmäßiger Kontakt mit Wasser kann zu Verformungen führen, die nicht immer erwünscht sind. In der Holzbranche sagt man, es arbeitet, d.h. es nimmt Feuchtigkeit auf, quillt dabei auf und zieht sich bei trockener Umgebung wieder zusammen. Wir alle haben diese Erfahrung in alten Häusern gemacht, wo die Holzbalken mitten in der Nacht knacken 😱

Genug der Wissenschaft. Es ist Zeit, meinen Trick kennenzulernen, um Ihr Holz zu imprägnieren.

Wie kann man Holz imprägnieren?

🔰 Schritt 1: Reinigen Sie Ihre Holzplatte gründlich, damit kein Staub in das Öl gelangt! Sie sollten auch Ihren Pinsel ein wenig ausspülen, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen!

🔰 Schritt 2: Gießen Sie die zur Imprägnierung erforderliche Menge in einen Behälter. Alles was bleibt, ist den Pinsel zu tränken und ein echtes Kunstwerk zu schaffen.

🔰 Schritt 3: Um eine Imprägnierung zu erhalten, die jedem Test standhält, wird empfohlen 3 Schichten aufzutragen. Wichtig!!!️ Zwischen den einzelnen Schichten je 2 Stunden trocknen lassen.

⚠️ Holz zu imprägnieren ist eine Sache, aber es abzudichten eine andere!

Es gibt mehrere Produkte auf dem Markt. Das Prinzip besteht darin, ein wasserabweisendes Produkt aufzutragen, um zu verhindern, dass Wasser oder Flüssigkeiten aller Art in Ihre Holzplatte, Arbeitsfläche oder Ihre mehrschichtige Wandverkleidung aus BauBuche eindringen. Es ist ein bisschen so, wie wenn Sie ein Imprägniermittel auf Ihre neuen Lederschuhe auftragen: Das Ziel ist es, sie atmen zu lassen und gleichzeitig zu schützen. Genauso ist es beim Holz 😉.
Eine Abdichtung hingegen lässt das Material, auf das Sie das Produkt auftragen, nicht mehr atmen. Das ist nicht das, was wir erreichen möchten, denn diese Technik wird Ihre Holzplatte oder Arbeitsfläche völlig “ersticken”, Dies könnte langfristig dazu führen, dass sie verrottet.

📍 Ein kleiner, aber wichtiger Punkt:

Welches Imprägniermittel verwendet wird, hängt davon ab, wo das Holz sich befindet:

🔸 Im Innenbereich: Das wasserabweisende Produkt wird hauptsächlich verwendet, um das Holz vor den täglichen Umwelteinflüssen zu schützen.

🔸Im Außenbereich: Unter UV-Einwirkung kann das Holz mit der Zeit ein wenig grau werden, daher sollte der wasserabweisende Schutz auch UV-abweisend sein.

In jedem Fall und je nach verwendetem Imprägniermittel kann regelmäßige Pflege nicht schaden und ermöglicht einen dauerhaft guten Schutz. 💪

Dieser Artikel hat Sie davon überzeugt, sich eine neue Arbeitsplatte oder eine Massiv-Wandverkleidung zuzulegen? Verlieren Sie keine Zeit mehr 😀

Meine Arbeitsfläche / Wandverkleidung aus Holz nach Maß anfertigen

Bis ganz bald,

Brigitte

Vous avez aimé cet article ? Partagez le avec vos amis !


Hinterlasse einen Kommentar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


shares